Donnerstag, 21. März 2013

LBM 2013

Eingestellt von Sabrina um 21:51 2 Kommentare Links zu diesem Post
Schon seit Wochen habe ich der Leipziger Buchmesse entgegen gefiebert und nun war es am Wochenende endlich soweit. Freitag abend war schon alles gepackt und die arme Lazuli ganz furchtbar aufgeregt, da ich irgendwie ständig dachte, ich hätte irgendetwas wichtiges vergessen :)

Im Übrigen bitte ich die Qualität mancher Fotos zu entschuldigen, aber meine Kamera will immer noch nicht so wie ich, und die Fotos mit meinem Handy werden einfach nicht besser...

Am Samstag ging es dann ganz früh los für mich. Mein Wecker klingelte um halb 7, dann hieß es duschen, schminken und anziehen...und am Ende die Perücke auf meinen Kopf bekommen, was sich mit am schwersten bewerkstelligen ließ, da diese absolut nicht so wollte wie ich.
Pünktlich um halb 8 saß dann aber alles und ich konnte in Ruhe frühstücken, bis meine Begleiter eintrudelten.

Wer also diese seltsamen Wesen irgendwo rumlaufen hat sehen, hat tendenziell mich gesehen. Aber bei den ganzen Cosplayern, die wieder einmal unterwegs waren fällt eine Person nicht mehr großartig auf.

Dienstag, 12. März 2013

Leipziger Buchmesse 2013

Eingestellt von Sabrina um 20:31 2 Kommentare Links zu diesem Post
Ich hatte ja mal vor einiger Zeit geschrieben, dass ich auf die Leipziger Buchmesse fahren werde. Da der Termin immer näher rückt, habe ich mir jetzt endlich einmal konkrete Gedanken gemacht, was ich denn auf jeden Fall sehen möchte.
Meine bisherige Planung für die Buchmesse in Leipzig sieht wie folgt aus:

Samstag der 16.03.:
11:00 - 11:30: "Rot wie das Meer" - Lesung
14:00 - 14:30: "Asche und Phönix" - Lesung + Gespräch
17:00 - 17:30: Im Pyjama um halb 4 - Lesung

Sollte ich am Sonntag ebenfalls hinfahren (was hauptsächlich vom Wetter abhängt + meiner Lust und Laune)
sieht die Planung für Sonntag so aus:
Sonntag der 17.03.:
11:00 - 12:00:  Phänomen Manga – Die Eroberung des deutschen Comicmarktes
13:00 - 14:00: Maggie Stiefvater + Florens Schmidt signieren
14:30 - 15:00 "Das Labyrinth erwacht" - Lesung (Rainer Wekwerth)

Jetzt meine Frage an euch, kommt ihr auch auf die Leipziger Buchmesse? Vielleicht trifft man ja doch jemanden, der auch zu diesen Veranstaltungen geht.


Montag, 11. März 2013

Montagsfrage

Eingestellt von Sabrina um 19:40 0 Kommentare Links zu diesem Post
Welcher war der erste Literaturblog, den du gelesen hast?
 ..hierbei handelt es sich um eine von Paperthin ins Leben gerufene wöchentliche Aktion.

Weißt du noch, wie du zum ersten Mal auf einen Literaturblog aufmerksam geworden bist und welcher das war? Liest du den Blog heute immer noch?

Hm...das ist eine schwierige Frage. Bei mir ging das alles halbwegs fließend ineinander über. Ich verfolge schon seit längerem verschiedene Blogs, aber am Anfang waren es eigentlich keine Literaturblogs. Irgendwann habe ich dann auf einem Umweg die liebe Sonne von Back down to earth kennengelernt und mich daraufhin langsam in die Welt der Buchblogger begeben und natürlich auf den verschiedensten Blogs Rezensionen gelesen. Daraus entstand dann der Wunsch, einen eigenen Blog ins Leben zu rufen. Wahrscheinlich weiß Sonne gar nicht, dass es diesen Blog nur wegen ihr gibt, ganz zu schweigen davon, dass sie wahrscheinlich gar nicht wüsste, wohin sie mich ordnen soll ;)
Den Blog von ihr verfolge ich auch immer noch, da sie viele Bücher liest, die auch in meinem Interessensgebiet liegen. Somit hab ich dann gleich eine Meinung von jemandem, der ähnlich denkt, wie ich. 
 

Sonntag, 10. März 2013

Eingestellt von Sabrina um 17:29 0 Kommentare Links zu diesem Post
Ich melde mich derzeit schon wieder viel zu selten - mein letzter Post ist schon wieder fast eine Woche her...
aber ich weiß einfach nicht, was ich posten soll.
Mein Hauptaugenmerk liegt derzeit einfach auf der Schule und die nimmt mich ganz schön in Belag.
Schließlich haben wir nur noch bis zum 26.April Schule, bzw ist da Notenschluss. Ab dem 10.Mai gehen dann die Abiturprüfungen los. Dazwischen liegen nun aber noch 2 Wochen Ferien, und bis zu den Ferien haben wir noch 2 Wochen Schule.
Das heißt, wir haben nach den Osterferien nur noch 2 1/2 Wochen bis zum Notenschluss q.q
Und ich krieg jetzt schon Panik, weil ich die nächsten zwei Wochen wieder komplett ausgeplant bin.
Meine Lehrer haben nämlich beschlossen, sämtliche Klausuren, die ich noch nachschreiben muss da rein zu legen und dann darf ich noch die rein regulären Klausuren schreiben.
Yay...
Immerhin bin ich somit mit den Osterferien mit sämtlichen Klausuren fertig und muss mich erstmal nur auf Stegreifaufgaben oder andere kleine Leistungsnachweise vorbereiten. Das nimmt mir hoffentlich etwas Druck, auch wenn ich wohl mit den Osterferien anfangen werde, ein bisschen was fürs Abitur vorzulernen, damit das nicht ganz so geballt kommt.
Nun zu meinem Plan für nächste Woche:
Am Montag schreibe ich Musik-Klausur nach, am Dienstag steht die Deutsch-Klausur auf dem Plan, Mittwochs gibt es "nur" eine Musik-Abfrage, am Donnerstag Englisch und Mathe-Ex (angekündigt) und am Freitag schreibe ich Geographie-Klausur...
Am Wochenende (am 15./16./17.03.) bin ich dann auf der Leipziger Buchmesse.
Die Woche ab dem 18.03. wird dann etwas angenehmer. Am Dienstag wird eine angekündigte Ex in  Geschichte geschrieben, am Mittwoch schreibe ich die Geschichts-/Sozialkunde-Klausur nach und am Donnerstag gibts eine angekündige Ex in Religion + eventuell eine Ex in Sozialkunde. Und dann heißt es endlich Ferien...die ich (zum ersten mal) wohl wirklich nötig habe.
So, das wäre es aber erstmal zu meiner weiteren Planung.

Erzählen wir lieber mal von meinem heutigen Tag :)
Ich bin heute relativ früh aufgestanden, selbst für meine Verhältnisse. Normalerweise schlafe ich an Wochenenden gern etwas länger, aber heute wollte einiges geschafft werden.
Bis um 11 Uhr habe ich dann Musik gelernt. Ich muss zwar dieses Halbjahr nicht einbringen, da ich nur 3 Halbjahre in mein Abitur Zeugnis einbringen muss - aber ein bisschen was wissen sollte ich für die Klausur schon ;)
Um kurz nach 11 habe ich dann eine Freundin abgeholt, und gemeinsam sind wir in den Stall gefahren. Das Traum Wetter von heute (Sonne *.*) musste einfach ausgenutzt werden. Wir waren ca. 1 Stunde im Gelände mit den Pferden unterwegs, dann sind wir wieder heim gefahren. Aber es war einfach nur schön, ich wünschte, ich hätte derzeit mehr Zeit um so etwas häufiger zu machen.
Jetzt nachmittags habe ich mich dann einfach nur zurückgelehnt und gelesen. Ich genieße es, wenn ich mich einfach mal auf die Couch, ins Bett oder irgendwohin legen kann - nur zum lesen. Das kriege ich momentan viel zu selten hin und heute habe ich mir dann die Zeit dafür einfach mal genommen.
Jetzt abends färbe ich mir noch meine Haare und danach wird dann weitergelesen.
Das ist so ein Sonntag, wo ich endlich mal wieder sagen kann: Ja, ich habe mal wieder etwas Zeit gehabt, in der ich entspannen konnte und nicht ständig irgendetwas anderes im Kopf hatte. Gut, im Hinterkopf habe ich immer noch eine kleine leise Stimme, die mich darauf hinweist, dass ich eigentlich noch was für Deutsch machen müsste, oder eventuell auch für Musik.
Aber die ignoriere ich jetzt einfach gekonnt und mache mal etwas, was mir gut tut und nicht nur Stress verursacht.
Mit diesen Worten verabschiede ich mich fürs erste wieder. Ich weiß nicht, ob ich nächste Woche einen Post zusammenbringe, weil ich eigentlich keine Zeit dafür habe...aber spätestens am Wochenende melde ich mich wieder zurück, wahlweise mit Bildern von der Buchmesse oder anderen Neuigkeiten.

Montag, 4. März 2013

Montagsfrage

Eingestellt von Sabrina um 14:07 1 Kommentare Links zu diesem Post
Hast du dir schon überlegt, welche Bücher du im März lesen möchtest?

...hierbei handelt es sich um eine von Paperthin ins Leben gerufene wöchentliche Aktion.

Hast du dir schon überlegt, welche Bücher du im März lesen möchtest? Gibt es Neuerscheinungen, auf die du schon lange wartest?
Ich persönlich bin eigentlich kein großer Freund von Leselisten, was aber daran liegt, dass ich selten das lese, was ich mit für den jeweiligen Monat vorgenommen hatte. 
Trotzdem habe ich mir für die nächste Zeit eine ungefähre Liste erstellt, was ich denn lesen möchte - auch um meinen SuB mal etwas zu verkleinern. 
Ob ich diese Liste aber auch wirklich schaffe, steht auf einem anderen Stern, vor allem da ich (so wie ich mich kenne) etliche Bücher von der Leipziger Buchmesse heimbringen werde...
  • Cohn Rachel - Beta
  • Benkau Jennifer - Dark Canopy
  • MacAlister Katie - Ein Vampir liebt auch zweimal
  • Russe Savannah - Rendezvous mit Biss
  • Perplies Bernd - Im Schatten des Mondkaisers
  • Meyer Kai - Asche & Phönix
 

Lazuli's Welt Copyright © 2012 Design by Antonia Sundrani Vinte e poucos